ZM:Intraoralscanner DiOS® 4.0

Alle Vorteile der digitalen Abformung vereint zu einem unvergleichbar günstigen Preis.

Die digitale Präzision hat ihren Preis. Bei uns - für Sie - den allerbesten!

✔    DiOS® 4.0 by MEDIT
✔    Direct Intraoral Scanning System
✔    DiOS® 4.0 Scan Scooter
✔    22“ Touchscreen
✔    Dell G5 Notebook,
✔    Medizinische Tastatur, Maus
✔    Keine Lizenzgebühr
✔    Aufstellung und Einrichtung *
✔    Schulung und Training vor Ort *

* nur innerhalb von Deutschland

Damit Sie von der digitalen Entwicklung optimal profitieren können, bieten wir Ihnen speziell geschulte CAD/CAM-Experten, die ihr fundiertes technisches Wissen rund um die richtige Anwendung direkt zu Ihnen in die Praxis transportieren. Lassen Sie uns die digitale Zukunft Ihrer Praxis gemeinsam erfolgreich gestalten.
Denn so komplex die digitale Technik heute ist, so einfach ist sie mit uns!

 

TESTEN SIE DEN DIOS® 4.0 KOSTENLOS IN IHRER PRAXIS

Möchten Sie den DIOS® 4.0, zusammen mit einem Scan-Profi, in Ihrer Praxis testen?

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular um einen Termin in Ihrer Praxis zu vereinbaren.

 

Warum DiOS® 4.0?

Das Hightech-Gerät bietet Ihnen eine Vielzahl an Funktionen und Spezifkationen, wodurch der gesamte Behandlungsablauf in Ihrer Praxis unkompliziert und komfortabel wird. Aufgrund der hohen Scangeschwindigkeiten lassen sich z.B. die Behandlungszeiten auf ein Minimum reduzieren.
Der DiOS® 4.0 ermöglicht Ihnen den schnellen Einstieg in die digitale Zahnheilkunde und eine einfache Integration in Ihre Praxis.

Profitieren Sie von naturnahen Farbscans, realistischen, detailgetreuen Abbildungen, maximaler Offenheit im Datenaustausch und der enormen Schnelligkeit des DiOS® 4.0.

Hoher Return on Investment
Beim DiOS® 4.0 zahlen Sie nur für die Qualität und keinen Cent mehr. Neben Scans für prothetische Versorgungen inklusive Implantaten wird Ihnen auch das Spektrum für KFO-Lösungen wie digitale
Clear Aligner eröffnet.

Maximale Offenheit
Flexibles, digitales Teamwork. Die Ausgabe von offenen STL-Daten ist die ideale, standardisierte Schnittstelle zu Ihrer CAD-Software. Der Datentransfer per E-Mail, Cloud oder anderen digitalen Lösungen kann einfacher nicht sein.

Beeindruckende Schnelligkeit
Die hochauflösende Dual-Kamera-Technik mit Blue Light-LED-Projektion ermöglicht stabile Scans in Rekordzeit. Mit etwas Übung lässt sich ein Kiefer in nur 120 Sekunden scannen.

Puderfreie Behandlung
Der DiOS® 4.0 erfordert im Allgemeinen keine Bepuderung. Dadurch wird der Scanvorgang für Sie einfacher und für Ihre Patienten angenehmer.

Schmale Scanspitze
Macht die Behandlung einfach und für Ihre Patienten angenehmer. Maximale Hygiene ist durch die Autoklavierbarkeit garantiert.

Extrem hohe Aufösung
Realistische, detailgetreue Abbildungen des Mundraums durch „3D-in-Motion“-Videotechnologie. Somit haben Sie eine einfache Identifikation der Emergenzprofile und Unterschnitte.

Genauigkeit
- Einzelzahn: Richtigkeit (Genauigkeit) = 4.2 μm (±0.49 μm) *
Präzision (Konsistenz) = 2.1 μm (±0.58 μm) *

* Der Genauigkeitstest für die Einzelkronen wurde durch Medit gemäß der
    Methoden „Bewertung der Genauigkeit von sechs Intraoralscannern: einer
    in-vitro Untersuchung. ADA Professional Product Review 2015” durchgeführt.

- Komplettkiefer: Richtigkeit (Genauigkeit) < 50 μm *
*  Das Referenzmodell für die Genauigkeit von zirkulären Arbeiten wurde mit
    einem hochpräzisen industriellen Referenzscanner Solutionix D700 (6,4
    Megapixel, „Advanced Blue Light Technology“ für das Scannen kleiner Objekte)
    gescannt.

Videomodus
Abgehackte Videos gibt es beim DiOS® 4.0 nicht mehr. Das System scannt schnell und erfasst dabei eine hohe Datenmenge. Die von der Dualkamera erzeugten Videobilder sind daher gleichmäßig und sehr detailliert.

Leichtgewicht von 276 g
Scannen kann unbequem und ermüdend sein – insbesondere mit einem schweren Scanner.
Mit dem DiOS® 4.0 ist dieses Problem gelöst: Der leichte Scanner liegt mit nur 276 Gramm gut in der Hand und gewährleistet so ein komfortables Arbeiten.

Lebendige Farbe
Naturnahe Farbscans durch „3D Full Color Streaming“ ermöglichen die leichte Unterscheidung von Weichgewebe, Plaque und Zahnstümpfen.

Ein-Knopf-Bedienung
Der DiOS® 4.0 kann, ohne Bedienung am Computer, über einen einzigen Knopf gesteuert werden. Das heißt: Der Scan wird direkt am Handstück gestartet und beendet. Zu Beginn des Scanprozesses wird der Knopf kurz betätigt und wieder losgelassen; drückt man ihn erneut kurz, stoppt der Scanprozess. Ist eine Scan-Phase abgeschlossen, wird der Knopf zum Start der nächsten Phase für ca. drei Sekunden gedrückt.

Abrechnungsbeispiele zur digitalen Abdrucknahme

(zusätzlich zu den Leistungspositionen abrechenbar)

Beispiel 1:     
Abrechnung Einzelkrone


Versorgung:     
Krone an Zahn 16


Vorgehen:     
Präparation und optisch-elektronische Abformung des
I. und IV. Quadranten in einer Sitzung

 

Privatpatient: Normale Rechnungsstellung
GKV-Patient: Optisch-elektronischen Abformung und PC-gestützte Auswertung zur Diagnose und Planung über Teil 2 des Heil- und Kostenplans mit dem Patienten vereinbaren.

Beispiel 2:
Abrechnung Brücke

Versorgung:     
Dreigliedrige Brücke

Vorgehen:     
Präparation und optisch-elektronischen Abformung aller Quadranten in einer Sitzung

 

 

Privatpatient: Normale Rechnungsstellung
GKV-Patient: Über Teil 2 des Heil- und Kostenplans mit dem Patienten vereinbaren.